Einloggen Kontakt
Thumbnail Scholt Flexibiliteit

Was ist Flexibilität?

Flexibilität oder Energiesteuerung ist der Einsatz von Prozessen und Systemen, die die Nachfrage nach oder das Angebot von Strom ausgleichen. Viele Unternehmen verfügen über diese Prozesse und Systeme, sind sich aber oft nicht bewusst, dass damit Flexibilität - und ein Ertragsmodell - erreicht werden kann. Flexibilität trägt zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Stromnetz und damit zur Energieversorgung bei.

Scholt Energy nutzt sein Wissen und seinen Marktzugang, um Prozesse und Systeme so zu steuern, dass sie flexibel eingesetzt werden können. Beispiele für den bisherigen Einsatz von Flexibilität sind eine Wärmepumpe bei Van der Valk, eine Batterie bei Lidl, ein Industriesalzbad bei VDL und eine Biogasanlage bei Ecofuels. Darüber hinaus verwaltet Scholt derzeit einen Pool mit der größten Anzahl von Einzelbatterien auf dem niederländischen FCR-Markt, die unter anderem zum Ausgleich von Frequenzschwankungen im Stromnetz genutzt werden können. Die Prozesse und Systeme, die Scholt steuert, können somit als Notstrom genutzt werden.